Wolf Lotter: UNTERSCHIEDE – Wie aus Vielfalt Gerechtigkeit wird

Edition Körber, 328 Seiten

Wolf Lotter bricht in seinem neuesten Buch eine Lanze für die Vielfalt. Denn nimmt man es aus seiner Sicht mit der Würde und der Selbstbestimmtheit des Menschen ernst, dann kann man nur entschieden gegen jede Art von Gleichmacherei und damit Bevormundung auftreten. Derartige Gefahren lauern vielerorts, meint Lotter: in politischen Ideologien genauso wie in nicht intendierten Fehlentwicklungen des Kapitalismus. Er plädiert in fünf entsprechend benannten Kapiteln für Unterscheidung (immer und überall), lädt ein zur Inventur, befasst sich eingehend mit Gerechtigkeit (und warum sie mit Gleichheit nichts zu tun hat), ermutigt zum Wettbewerb und zeigt auf, wie Versöhnung (mit den zuweilen unangenehmen Unterschieden) gelingen kann.

Mit Wolf Lotter konnte ich vor Kurzem auch auf der Buch Wien diskutieren – das gibt es hier zum Nachschauen.

Buchtipps von Bettina Rausch

Buchtipps von Bettina Rausch

Bettina Rausch (* 25. Dezember 1979 in Scheibbs) ist eine österreichische Politikerin (ÖVP). Rausch war von 2008 bis 2013 Mitglied des Bundesrates für Niederösterreich und von 2013 bis 2018 Abgeordnete zum Landtag von Niederösterreich. Seit 2018 ist sie Präsidentin der Politischen Akademie der Volkspartei. seit dem 22. Dezember 2021 ist sie Abgeordnete zum Nationalrat.

Wikipedia

weitere Buchtipps