„Wir haben keine Angst vor Fehlern und lernen von ihnen“

Die erste Ministerin Österreichs, Grete Rehor, wurde am 19. April 1966 als Sozialministerin angelobt. Als Pionierin in einer Männerdomäne engagierte sie sich schon vor dem Zweiten Weltkrieg in der Politik und leistete während des Krieges Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Am 55. Jahrestag ihrer Angelobung widmete die Politische Akademie Grete Rehor eine Veranstaltung.

Begleitet von kurzen Beiträgen der Sängerin Anne Eck besprachen beeindruckende Frauen aus unterschiedlichen Branchen ihre Wege zum Erfolg, was sich seit Grete Rehor für Frauen verändert hat und welchen Herausforderungen wir uns heute gegenüber sehen.

Sie können die einzelnen Videos hier nachsehen:

Einleitung

Präsidentin der Politischen Akademie, Bettina Rausch, skizzierte bei ihrem Einstiegsimpuls den außerordentlichen Lebenslauf von Grete Rehor und diskutierte die Relevanz des Role Models Grete Rehor.

Panel Politik

Die Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend und Integration, Susanne Raab, diskutierte mit der Außenministerin a.D. und ehemaligen EU-Kommissarin, Benita Ferrero-Waldner, den Karriereweg von Spitzenpolitikerinnen.

Panel Unternehmerinnentum

Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin der Casinos Austria und Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Lotterien sprach, mit Andrea Blochberger, Geschäftsführerin von „Eis Greissler“, über Frauen als Gründerinnen und als Entscheidungsträgerinnen in großen Unternehmen

Panel Wissenschaft

Über Herausforderungen für junge Akademikerinnen und Wissenschaftlerinnen diskutierten Monika Köppl-Turyna, Direktorin von EcoAustria und Gertrude Brinek, Assistenzprofessorin am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien und ehemalige Volksanwältin.

Panel Soziales Engagement

Vorstandsmitglied der Politischen Akademie und Gründerin von „Bauern helfen Bauern“, Doraja Eberle, strich mit Elke Pichler, Mitgründerin und CEO von „Impactory“, die vielversprechenden Möglichkeiten für Frauen im Bereich „soziales Engagement“ heraus.

TIPP: Angebote im Bildungsraum online

Bildungsangebote rund um das Thema Grete Rehor finden Sie auch in unserer digitalen Lernwelt “Bildungsraum online”.

Frauen aus unterschiedlichen Branchen sprechen über ihre persönlichen Erfahrungen

Im Vorfeld der Veranstaltung haben wir Frauen aus Politik und Unternehmerinnentum um ihre Erfahrungen und überkommene Hürden gebeten. In diesen Videos sprechen sie darüber, was sich bereits positiv verändert hat und wo wir heute noch ansetzen müssen.

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Email
Zurück
Weiter

HINWEIS

Zur Zeit können aus technischen Gründen nur kostenlose Angebote in unserem Online Shop gebucht werden, wir arbeiten mit Hochdruck an der Lösung des Problems. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Seminar buchen oder ein Buch bestellen möchten, senden Sie in der Zwischenzeit bitte ein Email an info@politische-akademie.at.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!