Election Briefing Serbien

Nachdem Serbien seine Parlamentswahlen aufgrund der Coronakrise im März verschieben musste, wurde nun am 21. Juni die serbische Bevölkerung zu den Urnen gebeten.

Für besonderes Aufsehen im Vorfeld der Wahl sorgte bereits eine Wahlkampfveranstaltung von Staatspräsident Aleksandar Vučić, bei der er in einem TV-Studio eine Rede vor 50 Bildschirmen hielt, über die Unterstützer live zugeschaltet wurden. Im Rahmen unserer Kooperation mit dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) und dem Karl-Renner-Institut (RI) haben wir bei einer Online-Diskussion bereits einen genauen Blick auf die Ausgangslage der Wahl geworfen. In unserem Election Briefing finden Sie zusätzlich noch das Ergebnis dieser Wahl, die nicht nur durch Corona unter besonderen Umständen stattfand.

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Email
Zurück
Weiter

HINWEIS

Zur Zeit können aus technischen Gründen nur kostenlose Angebote in unserem Online Shop gebucht werden, wir arbeiten mit Hochdruck an der Lösung des Problems. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Seminar buchen oder ein Buch bestellen möchten, senden Sie in der Zwischenzeit bitte ein Email an info@politische-akademie.at.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!