Themen-ImageNachbericht: Innovationsabend: Chancenkontinent Afrika

Nachbericht: Innovationsabend: Chancenkontinent Afrika

Unsere Eventreihe „Innovationsabend“, die wir Anfang 2020 ins Leben gerufen haben, ging am 21. Februar 2022 in die nächste Runde. Nach den Themen „GovTech“, „Chancen für die Inklusion“ und „Culture meets Tech“ widmeten wir uns gemeinsam mit der Julius Raab Stiftung und dem Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung dem Chancenkontinent Afrika. Dieser Abend fand anlässlich der Africa-Europe Week mit dem Gipfeltreffen der EU und Afrikanischen Union und dem EU-Africa Business Forum statt und beleuchtete Afrika als Kontinent voller wirtschaftlicher Chancen und als Ort für unternehmerische Innovationen.

Nach der Begrüßung durch Bettina Rausch (Präsidentin der Politischen Akademie), Martha Schultz (Präsidentin der Julius Raab Stiftung) und Ernst Gödl (Obmann des IUFE) wurden im ersten Impulstalk von Petra Dannecker (Professorin für Entwicklungssoziologie, Universität Wien) und Simone Knapp (Abteilungsleiterin „Bilaterale und regionale Planungs- und Programmangelegenheiten“ im Außenministerium) wissenschaftliche und außenpolitische Aspekte der Zusammenarbeit zwischen Afrika und Europa im 21. Jahrhundert diskutiert. Im zweiten Impulstalk setzten Martin Woller (Regionalmanager Afrika/Nahost der WKÖ AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA) und Mike Resnicek (Managing Director Sub-Saharan Africa der ALPLA Group), die Veranstaltung mit ihrem Input und ihrem Wissen in den Bereichen Wirtschaft und Innovation fort und gingen darauf ein, was die Unterschiede und Herausforderungen bei der Arbeit in Afrika sein können.

Danach pitchten vor den Augen der Jury mit Christiane Holzinger (Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft und Unternehmerin), Ulrike Domany-Funtan (Generalsekretärin Fit4Internet & Vizepräsidentin der Julius Raab Stiftung), Markus Raunig (CEO von AustrianStartups), Martin Wesian (Gründer und Geschäftsführer von HELIOZ) und Martin Woller (AWO) folgende Startups ihre Lösungsideen und Geschäftsmodelle: 

  • R&C Energy (Kai Siefert), entwickelt die Transaktionsinfrastruktur für voll-dekarbonisierte, demokratisierte Energiemärkte;
  • AgroBiogel (Keith Nyanhongo), ein biobasiertes, wasserabsorbierendes Hydrogel, das Pflanzen vor Dürre schützt;
  • LinoEx (Manfred Hartbauer), eine Lösung für die Landwirtschaft, um den Schutz der Ernte nachhaltig und effektiv zu unterstützen.

Den Siegerpreis – ein Medienpaket im Wert von EUR 5.000 vom Brutkasten – konnte AgroBiogel für sich entscheiden, aber auch für den Zweit- und Drittplatzierten gab es Gutscheine für einen Seminarraum bzw. für Seminare der Politischen Akademie.

Abgerundet wurde der Abend durch die Vorstellung des Kofi Annan Award for Innovation in Africa durch Antonella Mei-Pochtler sowie des African Diaspora Youth Forum in Europe durch Youssouf Diakite.

Durch die Veranstaltung führten Elisabeth Mayerhofer (Direktorin der Politischen Akademie) und Christoph Robinson (Geschäftsführer der Julius Raab Stiftung).

Die Veranstaltung können Sie hier nachsehen:

© Politische Akademie der Volkspartei 2022