Themen-ImageDas war das Campusfest der Politischen Akademie

Das war das Campusfest der Politischen Akademie

 

Der Campus der Politischen Akademie ist seit 50 Jahren ein Kraftort für die Volkspartei, für ihre Funktionärinnen und Funktionäre, für Freundinnen und Freunde. Viele hatten hier in den letzten 50 Jahren ihren ersten Kontakt zu Politik und Volkspartei, haben hier ihre ersten Schulungen absolviert, ihre ersten Diskussionen geführt. Beim Campusfest am 4. Juli 2022 sind sie alle „heimgekommen“, um sich in 18 unterschiedlichen Veranstaltungen – Workshops, Diskussion und Vernetzungstreffen – auszutauschen und wiederzusehen. Gefeiert wurde am Abend im Festzelt gemeinsam mit Akademie-Präsidentin Bettina Rausch, Bundeskanzler Karl Nehammer, dem ehemaligen deutschen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert und dem Verleger und Publizist Wolfram Weimer.

Breites Angebot mit 18 Veranstaltungen und hochkarätigen Vorträgen

Mit einem Campusfest hat die Politische Akademie ihr Jubiläum – 50 Jahre staatsbürgerliche politische Bildung – gebührend gefeiert. Und mit insgesamt 18 Veranstaltungen ein breites Angebot zu unterschiedlichsten Themen auf die Beine gestellt: Von den Werten und Grundsätzen der Volkspartei, Trends, die in Zukunft prägend werden, über sicherheitspolitische Fragen, die Zukunft urbaner Lebensräume oder dem österreichischen Medienstandort bot das Festprogramm den 1000 Besucherinnen und Besuchern eine Vielzahl an Möglichkeiten der politischen Bildung.

Gute Stimmung am gesamten Campus

Das gesamte Parkareal rund um das historische Springer Schlössl – dem Sitz der Politischen Akademie am Meidlinger Tivoli – verwandelte sich zu einer großen Workshop- und Vernetzungszone, die zu guten Gesprächen und Begegnungen einlud. Auf einem Spaziergang durch den Schlosspark mit einer Kugel Eis vom Eisgreissler konnte man sich an alte Zeiten und gemeinsam Erlebtes an der Akademie aus den letzten 50 Jahren erinnern und austauschen.

In den Seminarräumen wurden gemeinsam mit dem Partner-Netzwerk der Akademie – angefangen bei den Jugendorganisationen Aktionsgemeinschaft, Schülerunion, Mittelschüler Kartell Verband, Karl Kummer Institut und Junge Volkspartei, über das Friedrich Funder Institut oder die Stadtakademie bis hin zu Think Tanks wie der Julius Raab Stiftung, dem Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik sowie dem Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung – ein dichtes Programm zusammengestellt. Mit dabei waren Referentinnen und Referenten wie der ehemalige OSZE-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Martin Sajdik, Jugendkulturforscher Prof. Bernhard Heinzlmeier und Soziologe Prof. Leopold Neuhold. Auf den großzügigen Terrassen und in sommerlich-locker Atmosphäre an Bierbänken im Park diskutierten außerdem auf gemeinsame Einladung mit dem Friedrich Funder Institut der ORF-Generaldirektor Roland Weißmann, und auf Einladung der Stadtakademie Zukunftsforscher Tristan Horx.

Bei bewährten Akademie-Formaten wie „Für uns in der Regierung. Mit uns im Gespräch.“ gaben der amtierende Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig und sein ehemaliger Amtskollege Josef Pröll Einblicke in ihre politischen Lebenswege, und bei „Aufgeblättert“ präsentierte Gerhard Jelinek im Talk mit Vera Russwurm sein Buch „Mutiger, klüger, verrückter -  Frauen, die Geschichte machten“.

Prominent besetzte Jubiläumsfeier

Höhepunkt des Campusfests war die abendliche Jubiläumsfeier „Fest in den Wurzeln“. Bundeskanzler und Parteiobmann Karl Nehammer, der Vorsitzende der Konrad Adenauer Stiftung und ehemalige deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert, sowie der Publizist, Verleger und Bestseller-Autor Wolfram Weimer gratulierten auf der Bühne des Festzelts mit spannenden Impulsen. Den Abschluss bildete Präsidentin Bettina Rausch, die in ihrer Rede nicht nur auf die Bedeutung politischer Bildung sowie die Arbeit und den Auftrag der Politischen Akademie einging sondern auch umriss, was der Begriff „Bürgerlich“ heute bedeutet. „Bürgerlich ist das, worauf sich eine gesamte Gesellschaft einigen kann“, plädiert sie für eine Politik die das Gemeinsame sucht und gesellschaftlichen Zusammenhalt fördert.

Zahlreiche Gäste ließen den inhaltsgeladenen Tag auf der Schloss-Terrasse ausklingen und nutzen die Gelegenheit, alte und neue Bekannte zu treffen und sich auszutauschen.


Berichte auf Zur-Sache.at

Wie sicher ist Österreich?
Medienstandort 2.0


Fotos

Sabine Klimpt und Chris Georgescu


Videos

Hier können Sie alle Reden im Rahmen des Festaktes nachschauen:

 

© Politische Akademie der Volkspartei 2022