Themen-ImageEin Bild der Arbeitswelten von 2030

Ein Bild der Arbeitswelten von 2030

Beim Online-Symposium „Arbeitswelten neu denken“ haben rund 100 Interessierte in Workshop-Gruppen die Eigenschaften und Herausforderungen der Arbeitswelten von 2030 erarbeitet. Arbeits-Ministerin Christine Aschbacher, war bei der Ergebnispräsentation live dabei.

Die österreichische Bundesregierung hat sich in ihrem Regierungsprogramm das Ziel gesetzt, die Arbeitswelten der Zukunft neu zu denken. Andreas Gnesda, Unternehmer und Vorstandsmitglied der Politischen Akademie hat diesen Punkt aufgegriffen und gemeinsam mit der Politischen Akademie und Expertinnen und Experten eine Steuerungsgruppe gegründet, die genau zu diesen Arbeitswelten Impulse liefern soll.

Beim Symposium am 17.11. gaben zunächst Gesundheitspsychologin Steffi Burkhart, Digitalisierungsexperte und Vorstandsmitglied der Politischen Akademie Mic Hirschbrich und Andreas Gnesda Inspiration zur neuen Arbeit, Digitalisierung, Leadership und Talentmanagement. Die knapp 100 interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiteten im Anschluss in 5 Workshopgruppen an Personenprofilen, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von 2030 beschreiben sollen.

Die Bundesministerin für Arbeit, Familie und Jugend Christine Aschbacher nahm am Ende der Veranstaltung die wesentlichsten Erkenntnisse der einzelnen Gruppen entgegen und beantwortete einzelne Fragen und Aspekte, die sich während der Veranstaltung ergeben hatten. Die Steuerungsgruppe zu „Arbeitswelten neu denken“ wird nun mit den Ergebnissen weiterarbeiten und sie noch weiter vertiefen, am 10. Februar 2021 findet die nächste öffentliche Veranstaltung in Form einer Podiumsdiskussion statt.

 

Keynotes zum Nachschauen

  •  

Steffi Burkhart, Gesundheitspsychologin, Expertin für Arbeitswelten
Wie funktioniert Talentmanagement und Jugendförderung in den Arbeitswelten der Zukunft?

Andreas Gnseda, CEO teamgnesda, Experte für neue Arbeit
In welchem Umfeld werden wir in Zukunft arbeiten? Wie führt man in der Zukunft?

Mic Hirschbrich, Digitalisierungsexperte, CEO Apollo.AI
Welche Veränderungen bringt die Digitalisierung in den Arbeitswelten der Zukunft?

 

© Politische Akademie der Volkspartei 2020