Event-ImageSelbstmanagement in einer bewegten, digitalen VUCA-Welt

Selbstmanagement in einer bewegten, digitalen VUCA-Welt

Donnerstag, 17. Juni 2021
14:00 - 21:00 Uhr
Wien (Politische Akademie, Tivoligasse 73, 1120 Wien)

VUCA steht für die englischen Begriffe „volatility“, „uncertainty“, „complexity“ und „ambiguity“. VUCA beschreibt damit die schwierigen Rahmenbedingungen der Führung von Organisationen.

Die Corona-Pandemie hat auf sehr drastische Weise die Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit in unserer Welt deutlich gemacht. Eine Strategie zur erfolgreichen strategischen Führung und zum Überleben in der VUCA-Welt führt ebenfalls zu diesem Akronym zurück: „vision“, „understanding“, „clarity“ und „agility“. Erfahrungen und Paradigmen aus der Vergangenheit kommen auf den Prüfstand. Die VUCA-Welt ist die Konstante unserer zukünftigen Arbeitswelten und Gesellschaft. Es gibt nicht mehr einen einzigen richtigen Weg oder das eine passende Führungsinstrument. In diesem Seminar finden Sie Ihren individuellen Ansatz zum Überleben in der VUCA-Welt.

Seminarinhalte

  • Wie können Sie sich selbst in dieser VUCA-Welt managen?
  • Wie können Sie die Orientierung in dieser bewegten Welt behalten bzw. neu erlangen, um Zusammenhänge zu verstehen, den richtigen Fokus zu setzen und sich ständig den Veränderungen anpassen zu können?
  • Wie können Sie selbst die Krisenkompetenz Resilienz aufbauen?

Trainer

Alexander Bauer, Trainer bei A.& H. Kamper GmbH, www.seminardmc.at

Teilnahmebeitrag

€ 90 inkl. Verpflegung und einem Getränk zum Abendessen

© Politische Akademie der Volkspartei 2020