Event-ImageSchreiben für die Medien

Schreiben für die Medien

Freitag, 3. Juni 2022
09:00 - 17:00 Uhr
Salzburg (Hotel Heffterhof, Maria-Cebotari-Straße 1-7, 5020 Salzburg)

In Kooperation mit dem Friedrich Funder Institut

Sie wollen Ihre Texte in die Medien bringen und Leserinnen und Leser damit begeistern? Dann tun Sie das am besten mit drei Dingen:

1. Klarer, verständlicher Sprache
In diesem Seminar lernen Sie, nach den Regeln des Hamburger Verständlichkeitskonzepts zu schreiben. Doch keine Sorge: Es wird nicht wissenschaftlich. Sie bekommen 15 klare Schreibregeln bzw. Tipps präsentiert, die Sie ganz einfach und sofort umsetzen können. Zum Beispiel: die richtige Satzlänge, lakonische Sprache und aktive Formulierungen.

2. Storytelling
Gute Geschichten sind wie Autos: Sie sehen sehr unterschiedlich aus, bestehen aber doch aus den immer gleichen Teilen. Um einen Leser oder eine Leserin gut zu unterhalten, braucht es die richtige Strategie. Den richtigen Aufbau. Spannungsbögen und konkrete Versprechen. Im Seminar lernen Sie, gute Geschichten zu erzählen.

3. Ein Verständnis für die Medien
Welche Texte und Themen nehmen Journalistinnen und Journalisten gerne an? Was ist für die durschschnittliche Leserin bzw. den durchschnittlichen Leser interessant? Was sind Medienereignisse – und warum bzw. wann sind sie für Ihre Arbeit sinnvoll? Mit Hilfe vieler praktischer Schreibübungen wenden Sie das Gelernte gleich an und erhalten unmittelbar Feedback.

In diesem Präsenz-Seminar lernen Sie

  • Texte prägnant und verständlich zu schreiben
  • Welche Texte zu den unterschiedlichen Medien passen
  • Erkenntnisse des Hamburger Verständlichkeitskonzepts
  • Storytelling-Methoden -Spannende Text-Einstiege
  • PR-Tipps
  • Praktische Schreibübungen (dafür benötigen Sie Ihren Laptop oder Ihr Tablet)

Trainer

Markus Feigl, zertifizierter Trainer im Journalismus, akad. gepr. Digitalisierungsexperte, www.zeitungsmacher.org

Teilnahmegebühr

€ 90 inkl. Verpflegung und ein Getränk zum Mittagessen

© Politische Akademie der Volkspartei 2021