Präsentation Jahrbuch für Politik 2017

20. März 2018 - 20. März 2018
19:00 - 21:00
Politische Akademie der ÖVP, Tivoligasse 73, 1120 Wien

Im Rahmen der Präsentation des Jahrgangsbandes 2017 durch Univ. Prov. Dr. Andreas KHOL laden wir Sie herzlich zur Podiumsdiskussion "Populismus in Österreich in Politik und Medien".

Po·pu·lis·mus
Substantiv [der]
eine Politik, die mit scheinbar einfachen Lösungen die Gunst der Bevölkerung zu gewinnen versucht.

Rechts- bzw. Linkspopulismus berührt alle politischen Parteien. Wie gehen Politiker und Medien in Österreich mit diesem Phänomen um? Ist Populismus per se eine Gefahr für demokratische Systeme oder dient er dazu, um auf vernachlässigte Probleme hinzuweisen?

 

Am Podium:

  • Bettina RAUSCH, Stv. Vorsitzende der Politischen Akademie
  • Sophie KARMASIN, Karmasin Research & Identity
  • Daniel KAPP, Strategic Consulting & Responsible Communication GmbH
  • Lothar LOCKL, Lothar Lockl Strategie GmbH

Moderation: Julia ORTNER, Journalistin  

Im Anschluss an die Diskussion laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss.

Aufgrund der begrenzten Plätze ersuche ich Sie um verlässliche Zu- oder Absage.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen.

Anmeldung Veranstaltung

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Datenschutz: Ihre angegebenen Daten werden für die Abwicklung der Anmeldung und Teilnahme an der gewählten Veranstaltung verarbeitet und für die Dauer der Veranstaltung und Nachbereitung aufbewahrt. Soweit für die Abwicklung der Veranstaltung und Ihrer Teilnahme erforderlich, werden die Daten an Dritte weitergegeben. Fotos und Videoaufnahmen, die im Zuge der Veranstaltung angefertigt werden, werden von uns zur Dokumentation und medialen Darstellung der Veranstaltungs-Aktivitäten gespeichert und verwendet, solange kein Widerspruch hinsichtlich dieser Verarbeitung erfolgt. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

TIPP: Bitte warten, bis bei reCAPTCHA das Hakerl grün wird, und dann erst auf "absenden" klicken, sonst geht die Anmeldung nicht durch.

Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Pflichtfelder aus, danke!
© Politische Akademie 2017