Event-ImagePolitik-Lunch: Von der jugoslawischen Teilrepublik zum EU-Mitglied

Politik-Lunch: Von der jugoslawischen Teilrepublik zum EU-Mitglied

Dienstag, 11. Mai 2021
12:00 - 13:30 Uhr
Wien (Café Diglas im Schottenstift, Schottengasse 2, 1010 Wien)

Vor knapp 30 Jahren erklärten Kroatien und Slowenien ihre Souveränität als Nationalstaaten und lösten sich damit offiziell von Jugoslawien. In den darauffolgenden drei Jahrzehnten machten die beiden Länder eine bemerkenswerte Entwicklung durch und sind heute beide Mitglieder der Europäischen Union.

Im Rahmen eines gemeinsamen Mittagessens werden Expertinnen und Experten eingeladen, in kurzen Impulsvorträgen die Transformation der beiden ehemaligen Teilrepubliken Jugoslawiens zu beleuchten. Angefangen bei den ersten Jahren der beiden Staaten und dem jugoslawischen Nachfolgekrieg, über die wirtschaftliche Entwicklung bis hin zu den wichtigen Reformen auf dem Weg zum Rechtsstaat und einer westlichen Demokratie soll die Entwicklung umfassend diskutiert werden. Dabei sollen die Hürden und Herausforderungen ebenso wie die wesentlichen politischen Lehren aus dem individuellen Wegen der beiden Länder beleuchtet werden.

Die detaillierte Podiums-Besetzung wird rechtzeitig vor der Veranstaltung hier veröffentlicht.

Kostenlose Teilnahme

© Politische Akademie der Volkspartei 2020