Event-ImageÖsterreich digital gestalten - Culture meets Tech.

Österreich digital gestalten - Culture meets Tech.

Mittwoch, 30. Juni 2021
18:30 - 20:30 Uhr
Onlineangebot

Kunst & Kultur auf höchstem Qualitätsniveau und in vielfältigen Ausdrucksformen sind in Österreich tief verwurzelt und ganz zentrale Elemente für Gesellschaft, Lebensqualität, aber auch für den Tourismus – nicht ohne Grund gehört die öffentliche Hand zu den zentralen Förderinnen. Welche Möglichkeiten, Chancen und Innovationskraft die Digitalisierung und neue Technologien für die Kunst- und Kulturbranche bringen, zeigt die Politische Akademie gemeinsam mit der Julius Raab Stiftung und Der Brutkasten im Rahmen der Veranstaltung „Österreich digital gestalten – Culture meets Tech.“

Die Digitalisierung und der technologische Fortschritt bieten neue Handlungsspielräume für unterschiedliche Bereiche. Im Kulturbereich ermöglicht die Digitalisierung einerseits neue Chancen Kunst zu erleben, greifbar zu machen und zeigt andererseits, welche Herausforderungen noch vor uns liegen. Um zu verstehen und zu erleben, welche Innovationen im Bereich Culture Tech möglich sind, diskutieren in spannenden Impuls-Talks Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus dem Kunst- und Kulturbereich. Im Anschluss „pitchen“ Startups ihre Ideen zu technischen Innovationen vor der Jury mit Expertinnen und Experten zu Digitalisierung, Kunst & Kultur sowie aus der Startup- und Investorenszene. Unter anderem haben die Startups die Chance auf einen Preis, zur Verfügung gestellt von Der Brutkasten, und der Politischen Akademie.

Programm

Begrüßung

  • Elisabeth Mayerhofer (Direktorin der Politischen Akademie)
  • Christoph Robinson (Geschäftsführer der Julius Raab Stiftung)

3 Impulstalks

  • Bettina Rausch (Präsidentin der Politischen Akademie)
  • Martha Schultz (Vizepräsidentin WKO, Präsidentin der Julius Raab Stiftung)
     
  • Christopher Drexler (Landesrat für Kultur, Europa, Sport und Personal)
  • Clara Blume (Singer/Songwriter, Gründerin „The Singer Songwriter Circus“)
     
  • Christopher Widauer (Digital Development New Cairo Opera House)
  • Nina Wöss (COO Female Founders, Geschäftsführerin  AVCO (Austrian Private Equity und Venture Capital Organisation)

Startups

  • Music Traveler
    Music Traveler ist ein Marktplatz, der Räume mit Musikinstrumenten, Ausrüstung und Dienstleistungen zentralisiert. [Mehr Infos]
  • Wunderkind
    Wunderkind ist eine gamified Piano-Learning-App, die nach dem Prinzip des Erlernens der Muttersprache das Klavierspielen und Musik in einem Game vermittelt. [Mehr Infos]
  • simplify.art
    Ziel ist es, ein Management-Tool zu schaffen, das Künstlern, Galerien, Sammlern, Kuratoren, Ausstellungsmachern und Kunstliebhabern gleichermaßen dient. Eine kostenlose mobile App bietet einen sicheren, hochmodernen Cloud-basierten Abo-Service an. [Mehr Infos]
  • artèQ
    Die Vision ist es, mit artèQ die erste Community Brand für analoge Kunst im digitalen Raum zu schaffen. artèQ ebnet anderen traditionellen Kunstakteuren wie Galerien, Museen und Auktionshäusern den Weg, ihre Sammlungen ebenfalls über NFT (Non-Fungible Token) zugänglich zu machen. [Mehr Infos]
  • ViARsys
    Virtuelle Welten, interaktive Produktpräsentationen oder Spiele. ViARsys bietet Entwicklung und individuelle Projektbegleitung von der Idee über Konzeption und Entwicklung bis zur Durchführung ihres VR-Projekts oder ihrer Kampagne. [Mehr Infos]

Jury

  • Bernhard Rinner (Generalsekretär des Theatererhalterverbandes österreichischer Bundesländer und Städte und Aufsichtsratsmitglied der Bundestheaterholding)
  • Ulrike Domany-Funtan (Secretary General Fit4Internet)
  • Michael Raab (Geschäftsführer bei CONDA Crowdinvesting & THE MINTED Unternehmens- & PR Beratung)
  • Maria Großbauer (VP-Kultursprecherin im Österreichischen Parlament)
  • Peter Hosek (Geschäftsführer Schloss Schönbrunn Orchesta)
  • Elisabeth Mayerhofer (Direktorin der Politischen Akademie)

Moderation

  • Magdalena Schauer-Burkart (Der Brutkasten)

Aktuell ist eine Anmedung ausschließlich für die ONLINE-TEILNAHME möglich.

Kostenlose Teilnahme!

In Kooperation mit

Julius Raab Stiftung
Der Brutkasten

© Politische Akademie der Volkspartei 2021