Event-ImageGrete Rehor Matinée: Pionierinnen in Politik und Gesellschaft

Grete Rehor Matinée: Pionierinnen in Politik und Gesellschaft

Montag, 9. Mai 2022
11:00 - 14:00 Uhr
Wien (Politische Akademie der Volkspartei, Tivoligasse 73, 1120 Wien)

Frauen und ihre Geschichten sichtbar machen – das ist der Grundgedanke der Grete-Rehor-Matinée.

Grete Rehor war eine Pionierin in einer Männerdomäne. Als alleinerziehende Kriegswitwe hat sie die Karriere einer Spitzenpolitikerin eingeschlagen und wurde 1966 die erste Ministerin Österreichs.

Ihre Geschichte gilt als Vorbild für viele Menschen in Österreich: Die Politische Akademie nimmt das zum Anlass, bei einer Matinée weitere Geschichten und ihre Protagonistinnen vorzustellen. So nähern wir uns aktuellen Herausforderungen, Hürden und bereits erreichten Meilensteinen im bürgerlichen Feminismus und finden Richtungsweiser für den weiteren Weg, der noch zu gehen ist.

Das detaillierte Programm und die Besetzung des Podiums werden rechtzeitig vor der Veranstaltung hier veröffentlicht

»Wir wollen Frauen und ihre Leistungen sichtbar machen. Und gleichzeitig aus ihren Biografien lernen und Kraft schöpfen.«
Bettina Rausch · Präsidentin der Politischen Akademie

© Politische Akademie der Volkspartei 2021