Event-ImageDigitale Ethik: Ein Kompass für die Digitalisierung

Digitale Ethik: Ein Kompass für die Digitalisierung

Donnerstag, 28. Jänner 2021
17:30 - 19:00 Uhr
Onlineangebot

Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik – kurz alle Lebensbereiche – haben sich durch die Digitalisierung rasant verändert und weiterentwickelt. Die Einordnung dieser Veränderungen und Entwicklungen und die dafür notwendige ethische Orientierung hinken dabei der Geschwindigkeit der Entwicklungen hinterher.

Auch die Corona-Pandemie bewirkte rund um den Globus einen starken Digitalisierungsschub. Als Konsequenz wurden alte und neue ethische Fragen aufgeworfen: Welche ethischen Grundsätze können dabei helfen, das Zusammenleben in der digitalen Welt zu gestalten? Wie können wir sicherstellen, dass Algorithmen oder Künstliche Intelligenz ethisch vertretbar agieren? Und, was kann überhaupt unter digitaler Ethik verstanden werden?

Bei dieser Veranstaltung widmen sich die Politische Akademie diesen Zukunftsfragen und stellen Überlegungen an, wie sich Teile des digitalen Lebens verändern könnten, wenn es einen klaren ethischen Kompass dafür gibt. Expertinnen und Experten – unter anderem der deutsche Autor, Philosoph und Staatskulturminister a.D., Julian Nida-Rümelin – versuchen diesen Kompass zu norden. Dabei soll aufgezeigt werden, wie möglichst viele von der Digitalisierung profitieren können.

Programm

  • Begrüßung
  • Impulse zur ethischen Nutzung von Technologie
  • Podiumsdiskussion

Kostenlose Teilnahme

Diese Veranstaltung findet online statt.

© Politische Akademie der Volkspartei 2021