Aufgeblättert: Bürgergesellschaft heute

Dienstag, 9. November 2021
18:30 - 20:30 Uhr
Wien (Politische Akademie der Volkspartei, Tivoligasse 73, 1120 Wien)

Der Mensch ist ein soziales und politisches Wesen und kann sich nur in Gemeinschaft entfalten.

Demokratie lebt also – neben der Gewaltentrennung und einer funktionierenden Rechtsstaatlichkeit – auch von aktiven Bürgerinnen und Bürgern. Eine christdemokratische Bürgergesellschaft versteht sich als Gemeinschaft freier und verantwortlicher Menschen, die solidarisch und subsidiär auf allen Ebenen miteinander leben. Die aktive Mitgestaltung des persönlichen und öffentlichen Umfelds bereichert das menschliche Leben in vielen unterschiedlichen Facetten und macht unsere Gesellschaft dadurch vielfältiger und bunter. Eine Bürgergesellschaft vertraut also auf den inneren Antrieb jeder Bürgerin und jedes Bürgers, nach ihren und seinen Fähigkeiten Beitrage für eine funktionierende Gemeinschaft zu leisten.

Wie vielfältig und heterogen das Konzept der Bürgergesellschaft ist, diskutiert die Politische Akademie multiperspektivisch in ihrem neuen Buch „Bürgergesellschaft heute“. 26 hochkarätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Praktikerinnen und Praktiker machen sich grundlegende Gedanken über die Möglichkeiten der Bürgergesellschaft zur Stärkung der Demokratie in Österreich. Lernen Sie im Rahmen der Buchpräsentation am 9. November mehr über die Bürgergesellschaft von heute.

Das Buch wird am 13. November 2021 auch im Rahmen der BUCH WIEN präsentiert.

© Politische Akademie der Volkspartei 2021