Event-ImageFrauenbildungsoffensive 2019

Frauenbildungsoffensive 2019

Ganz Österreich

Die gezielte Förderung politisch interessierter und engagierter Frauen ist uns ein besonderes Anliegen. Unser breites Angebot an Rufseminaren ermöglicht Frauengruppen ihr Seminar direkt vor Ort abzuhalten, die gewünschten Inhalte werden vorab abgestimmt.

Schwerpunkte 2019

  • Gekonnter Auftritt vor Publikum
  • Argumentationstraining - In schwierigen Situationen punkten
  • Politik 4.0 - Social Media-Einsatz in der politischen Arbeit
  • Wahlkampf - Durch gute Planung zum Erfolg
  • Veranstaltungen - Von der Planung bis zum Facebook-Posting
  • Karriere und Familie - Vereinbarkeit besser schaffen

Gerne vermitteln wir auch Trainerinnen und Trainer zu anderen gewünschten Seminarinhalten.

 

Infos

Termine nach Absprache
halb- oder ganztägig

vor Ort
in der jeweiligen Gemeinde oder Stadt

€ 250 pauschal pro Gruppe
Unkostenbeitrag inkl. Trainerin oder Trainer exkl. Verpflegung und Raummieten

VIelen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich abgeschickt. Unser Service-Team wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Anfrage für ein Seminar der Frauenbildungsoffensive

Wenn Sie sich für ein Seminar unserer Frauenbildungsoffensive interessieren, füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail, brieflich oder telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Ohne die angegebenen Daten ist uns eine Beantwortung leider nicht möglich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

TIPP: Bitte warten, bis bei reCAPTCHA das Hakerl grün wird, und dann erst auf "absenden" klicken, sonst geht die Anmeldung nicht durch.

Bitte füllen Sie die gekennzeichneten Pflichtfelder aus, danke!
© Politische Akademie der Volkspartei 2019