INNOVATIONSABEND „Technologie und gesellschaftlicher Zusammenhalt“

Header16-9-12.jpg

Durch Ereignisse wie den Krieg in der Ukraine, die Pandemie und den Klimawandel sind viele gesellschaftliche Gewissheiten verschwunden, das Vertrauen in Institutionen, Politik und Wirtschaft ist gesunken. Phänomene wie Hass im Netz, Desinformation und Fake News würden, so meinen viele Expertinnen und Experten, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zusätzlich bedrohen. Digitale Technologien, hört man, würden dazu beitragen: Kommuniziert wird in der Echo-Kammer, gelesen nur, was den eigenen Standpunkt unterstützt.

Dass diese Perspektive viel zu kurz greift, zeigt die Politische Akademie im Rahmen einer weiteren Ausgabe des „Innovationsabends“ auf. Denn Unternehmerinnen und Unternehmer tragen über innovative Technologien gezielt dazu bei, gesellschaftliche Probleme zu lösen, und stärken so auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

INFOS

Noch freie Plätze

Zurück
Weiter