Europa-Stadtspaziergang: Freude schöner Götterfunken

Header16-9-126.jpg

Europa-Stadtspaziergang

“Freude schöner Götterfunken”

Brüssel ist die Hauptstadt Europas. Angeblich! Denn wer genauer hinschaut, weiß, dass Wien diesbezüglich um nichts nachsteht. In dieser Stadtführung – unter fachkundiger Moderation des staatlich geprüften Fremdenführers Stefan Riedl („Wien-Entdecker“) – begeben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die vielfältigen Spuren Europas und machen dabei unerwartete Entdeckungen: Ob in Musik, Politik, Wirtschaft oder Literatur – gleich mehrere Male wurde in Wien europäische Geschichte geschrieben. Ja, sogar die Idee der europäischen Einigung nahm in Wien ihren Ausgang.

Der von der Politischen Akademie initiierte Stadtspaziergang durch das frühlingshafte Wien ist die perfekte Exkursion am Europatag, bei dem das europäische Friedens- und Einigungswerk europaweit gefeiert wird.

Europatag: Im Jahr 1985 haben die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Gemeinschaften beschlossen, den 9. Mai als „Europatag“ zu begehen und das europäische Friedens- und Einigungswerk an diesem Tag europaweit zu feiern.

INFOS

Noch freie Plätze

Zurück
Weiter