Aufgeblättert: “Mein Journalistenleben” mit Christian Wehrschütz

230202-Wehrschuetz.jpg

Seit zwei Jahrzehnten ist Christian Wehrschütz als Korrespondent am Balkan und in der Ukraine unterwegs, immer nah am Geschehen und mit dem Herzen bei den Menschen.

In seinem neuesten Buch “Mein Journalistenleben zwischen Darth Vader und Jungfrau Maria” erzählt er, wie seine Beiträge zustande kommen und wie wichtig sein Team ist, das ihn bei schwierigen oder gefährlichen Unternehmungen unterstützt. Die außergewöhnlichen Einblicke in die oft verwirrenden Situationen in Kriegsgebieten verdanken wir einer besonderen Leistung des Korrespondenten: Er lernt die Landessprache seiner Länder, aus denen er berichtet – und kommt auf diese Weise zu Informationen, die kaum ein anderer erhält.

Beim “Aufgeblättert” der Politischen Akademie gibt der Ausnahme-Journalist Einblicke in sein Buch und seine Arbeit.

INFOS

Noch freie Plätze

Zurück
Weiter